Klarer Sieg von Kärnten in Leoben

13. Mai 2005, 20:34
posten

Der DSV kassierte im eigenen Stadion vier Treffer von der Pacult-Elf

Leoben - Der FC Kärnten kam am Dienstagabend beim DSV Leoben zu einem souveränen Auswärtserfolg. Ein Doppelpack von Stanko Bubalo brachte die Gäste schon vor der Pause auf die Siegesstraße, obwohl sie zunächst lediglich durch ein schweres Foul von Peter Kabat aufgefallen waren. Der Ungar verletzte Markus Briza dabei so schwer, dass dieser ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach dem Wechsel machten der eingewechselte Ex-DSV-Stürmer Joachim Parapatits und Robert Schellander dann endgültig alles klar für den FCK. Die äußerst schwachen Hausherren hingegen enttäuschten in jeder Formation. (APA)

  • DSV Leoben - FC Kärnten 0:4 (0:2)
    Leoben, 200, Prammer.

    Torfolge: 0:1 (33.) Bubalo, 0:2 (35.) Bubalo, 0:3 (47.) Parapatits, 0:4 (84.) Schellander

    Gelbe Karten: Früstük bzw. D. Hafner, Kabat

    Share if you care.