Kapfenberg bleibt im Titelrennen

20. Mai 2005, 16:37
2 Postings

Steirer halten mit 2:1-Sieg in Wörgl Anschluss - Zongo sah in der Nachspielzeit Rot

Wörgl - Kapfenberg bleibt im Titelrennen der Red Zac Ersten Liga. Die Steirer kamen am Dienstagsabend in Wörgl zu einem 2:1-Auswärtssieg und liegen damit vier Runden vor Schluss fünf Zähler hinter Tabellenführer SV Ried. Herbert Wieger hatte den Favoriten nach einem Blackout in der Abwehr der Heimischen in Führung gebracht und bei einem Stangenschuss von Zeljko Radovic wäre den Gästen fast die Entscheidung gelungen.

So aber mussten die Böhlerstädter noch einmal zittern, nachdem Thomas Silberberger einen Freistoß unhaltbar versenkt hatte. Allerdings zog sich der Torschütze beim Jubel eine schwere Verletzung zu und musste wenig später ausgetauscht werden. Für die Gastgeber kam es aber noch dicker: Zunächst gab es nach Foul an Wieger Elfmeter, der von Jürgen Saler verwertet wurde und dann musste Ousseni Zongo nach einer Tätlichkeit in der Nachspielzeit noch mit Rot vom Feld. (APA)

  • SV Wörgl - SV Kapfenberg 1:2 (0:1)
    Sportzentrum Wörgl, 500, Klauber-Laursen.

    Torfolge: 0:1 (17.) Wieger, 1:1 (77.) Silberberger (Freistoß), 1:2 (82.) Saler (Foulelfmeter)

    Rote Karte: Zongo (92./Wörgl/Tätlichkeit)
    Gelbe Karten: Winsauer, Hattenberger, Baumgartner, Ph. Schwarz, Nussbaumer, Gruber bzw. Cvetkovic

    Share if you care.