Disney-Zeichner Joe Grant mit 96 Jahren gestorben

10. Mai 2005, 11:44
posten

"Dumbo"-Drehbuchautor wirkte schon in den 30er Jahren an "Schneewittchen" und "Pinocchio" mit

Los Angeles - Der amerikanische Disney-Veteran Joe Grant, der schon in den 30er Jahren an "Schneewittchen" und "Pinocchio" mitwirkte, ist tot. Wie die "Los Angeles Times" am Dienstag berichtete, erlag der 96 Jahre alte Künstler bereits am vergangenen Freitag in seinem Haus bei Los Angeles am Zeichentisch einem Herzinfarkt. Am Tag zuvor hatte er noch in den Disney-Studios gearbeitet.

Grant galt als Meister bei der Konzeptentwicklung von Cartoon- Figuren und Storyboards. Er schrieb das Drehbuch für "Dumbo" (1940), dachte sich die böse Königin in "Schneewittchen" aus und wirkte an "Fantasia" mit. 1949 verließ er Disney, als das Unternehmen ein von Grant geführtes Studio für Modell-Figuren auflöste. Er machte sich unter anderem mit einem Keramik-Atelier und einer Grußkartenfirma selbstständig, kehrte aber vierzig Jahre später als künstlerischer Berater zu seinem früheren Arbeitgeber zurück.

In den 90er Jahren arbeitete er an den Filmen "Die Schöne und das Biest", "Aladdin" und "König der Löwen" mit. Zuletzt lieferte der Mann der ersten Disney-Stunde Ideen für "Pocahontas" und "Die Monster AG". Mehr als 70 seiner Original-Zeichnungen sind in der Sammlung des Smithsonian Institute vertreten. (APA)

Share if you care.