Pretty Good Privacy 9.0 veröffentlicht

10. Mai 2005, 11:23
posten

Finale Version der Verschlüsselungssoftware kommt im Explorer-Outfit

Die PGP Corporation hat ihr bekanntes Verschlüsselungstool "Pretty Good Privacy (PGP)" in einer neuen Version zum Download bereit gestellt.

Pretty Good Privacy 9.0

Die finale Version von Pretty Good Privacy 9.0 kann mit einigen Neuerungen aufwarten. PGP 9 setzt auf eine völlig neue Architektur auf und sichert die Kommunikation im Web überb einen Proxy-Server. Die Entwickler haben auch die Oberfläche rundum erneuert - diese erscheint nun im Explorer-Outfit. Mit der neuen Version führt PGP auch ein neues Features namens "Whole Disk Encryption" ein, mit dem sich die komplette Festplatte verschlüsseln läßt. Neben E-Mails lassen sich nun auch Instant Messenger-Gespräche verschlüsseln.(red)

  • Artikelbild
    foto: standard/corn
Share if you care.