Al Gore für Beitrag zur Internet-Entwicklung geehrt

18. Mai 2005, 10:09
posten

Internet-Pionier Vint Cerf überreicht die Lifetime Achievement-Auszeichung im Rahmen der "Webby Awards"

Der frühere US-Vizepräsident Al Gore hat einen "Webby Award" für seinen Beitrag zur Entwicklung des weltweiten Computernetzes erhalten. Gore habe über drei Jahrzehnte hinweg das Internet unterstützt, als Abgeordneter, Senator und als Vizepräsident, weshalb mit der Auszeichnung sein Lebenswerk gewürdigt werde, erklärte Tiffany Shlain, die Gründerin und Vorsitzende des Webby Awards.

Verleihung

Gore prägte unter anderem den Begriff des "Information Superhighway", der Datenautobahn. Er erhält die Auszeichnung am 6. Juni von Internet-Pionier Vint Cerf überreicht. Die Webby Awards werden von der Academy of Digital Arts and Sciences vergeben, einer internationalen Organisation mit Prominenten wie Musiker David Bowie, Oracle-Chef Larry Ellison, "Simpsons"-Erfinder Matt Groening und Modedesigner Max Azria. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.