Ansar al-Sunna hat nach eigenen Angaben Japaner in ihrer Gewalt

9. Mai 2005, 20:02
posten

Internetbotschaft: Geisel während Kampfes im Westirak genommen

Dubai - Die radikalislamische Gruppe Ansar al-Sunna hat nach eigenen Angaben eine japanische Geisel in ihrer Gewalt. Der Japaner sei bei einem "heftigen Kampf" im Westen des Irak entführt worden, erklärte die Gruppe am Montag in einer im Internet veröffentlichten Botschaft. Auf der islamistischen Website war ein Personalausweis der Geisel zu sehen.

Ansar al-Sunna hat sich schon mehrfach zu Entführungen von Ausländern und Irakern bekannt, denen eine Zusammenarbeit mit den USA vorgeworfen wird. Die Gruppe veröffentlichte mehrere Videoaufnahmen im Internet, auf denen die Ermordung von Geiseln zu sehen war. Zudem bekannte sich Ansar al-Sunna, die Verbindungen zum Terrornetzwerk Al Kaida haben soll, zu mehreren Anschlägen im Irak. (APA)

Share if you care.