Fantastische Preise für Kuriositäten bei Web-Auktionen

22. Februar 2006, 13:59
21 Postings

Je verquerer, desto besser: Die höchsten Preise samt enormer Publizität erzielen bei Online-Auktionen Waren von Promis – wie etwa alte Autos oder ausrangierte Büromöbel - eine Ansichtssache

Bild 1 von 7

Für Benjamin Halbe, einem Zivildiener aus dem deutschen Sauerland, war es das Geschäft seines Lebens:

Um 189.000 Euro wechselte sein alter VW Golf den Besitzer, etwa das Zwanzigfache des Wertes für den Gebrauchtwagen. Was das laut Verkäufer "sehr gepflegte" Vehikel von anderen unterscheidet: Es war das Auto von Papst Benedikt XVI., wobei böse Stimmen behaupten, nur der Bruder von Joseph Kardinal Ratzinger sei der Besitzer gewesen.

Share if you care.