Bank in Floridsdorf überfallen

9. Mai 2005, 14:30
posten

Täter mit Pistole bewaffnet - Konnte mit Beute in unbekannter Höhe flüchten

Wien - Eine Filiale der Niederösterreichischen Landesbank-Hypothekenbank auf der Schloßhofer Straße in Wien-Floridsdorf war am Montag Schauplatz eines Überfalls. Ein bisher unbekannter Täter betrat die Bank mit einer Pistole bewaffnet. Mit Beute in unbekannter Höhe flüchtete der Mann in Richtung Patrizigasse. Verletzt wurde laut Polizei bei dem Überfall niemand. (APA)
Share if you care.