Siemens bietet um US-Firma Robicon

23. Mai 2005, 17:11
posten

Der Elektronikkonzern gilt als "Leitbieter" - In Dubai beteiligt sich Siemens am Bau der Skihalle "Sunny Mountain Ski Dome"

Frankfurt/Berlin - Der Münchener Industriekonzern Siemens will die insolvente US-Firma Robicon kaufen. Siemens biete 197,5 Mio. Dollar (154 Mio. Euro) für den Hersteller von Wechselstrommotoren aus Pittsburgh, sagte ein Siemens-Sprecher am Montag. Siemens habe eine Vereinbarung unterzeichnet, die den deutschen Mischkonzern zum "Leitbieter" mache. Andere Interessenten könnten höhere Gebote einreichen. Robicon und die Muttergesellschaft High Voltage Engineering hatten Anfang 2005 Insolvenz angemeldet.

Zudem beteiligt sich Siemens in dem arabischen Wüstenstaat Dubai am Bau einer Skihalle. Der Auftrag habe ein Volumen in zweistelliger Millionenhöhe, zitiert die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" einen Konzernsprecher. Demnach soll in Dubai eine Skihalle mit einer 400 Meter langen Piste auf 6.000 Tonnen Pulverschnee entstehen. Für 2006 sei die Eröffnung des "Sunny Mountain Ski Dome" vorgesehen. (APA/AFP/Reuters)

Link

Siemens

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.