Lugners Gürtel-Brücke wird in zwei Nächten montiert

22. Mai 2005, 20:02
6 Postings

Arbeiten für Wahrzeichen des zukünftigen Kinos am 17./18. und 23./24. Mai - Nächtliche Totalsperre

Wien - Das Wahrzeichen des zukünftigen Kinos bei der Lugner City - die Brücke über den Gürtel - wird in zwei Nächten montiert: Die Arbeiten finden vom 17. auf den 18. Mai sowie vom 23. auf den 24. statt. Notwendig wird dazu eine Totalsperre der Straße in Fahrtrichtung Westbahnhof. Die Hängebrücke über den Neubaugürtel wird das Kino mit der U-Bahn-Station Burggasse verbinden.

Zweimalige Sperre für rund sechs Stunden

Laut Richard Lugner wird der Gürtel zwei Mal für jeweils rund sechs Stunden gesperrt - und zwar von 23.00 bis 5.00 Uhr. Zum Auftakt am 17. Mai wird zunächst ein 160-Tonnen-Kran aufgebaut. Es folgt das Einheben des Brückentragwerks, wobei zunächst ein Stützturm im Bereich der Einfahrt zur Nebenfahrbahn bei der Hauptbibliothek errichtet wird.

Dieser wird in der Nacht vom 23. auf den 24. Mai entfernt. Gleichzeitig werden die Tragstangen bzw. die Tragseile montiert. Ab 1.30 Uhr wird die Konstruktion abgesenkt - die Brücke schwebt dann frei über dem Gürtel. Für die Zeit der Totalsperre wird es eine Umleitung geben, die über Herbststraße, Hippgasse, Wurzbachgasse und Sorbaitgasse führt.

Eröffnung der "Lugner Kino City" am 1. September

Der Steg wird den Zugang zur "Lugner Kino City" erleichtern, die bereits Gestalt annimmt. Am 1. September soll die Eröffnung des Hauses gefeiert werden. Fast 2.000 Sitzplätze werden dann in vier Sälen zur Verfügung stehen. Um das neue Kinocenter profitabel zu betreiben, müssen laut Richard Lugner jährlich zumindest 550.000 Besucher gezählt werden.

Der Steg soll direkt in den zweiten Stock des 28 Mio. Euro teuren Kinos führen. Doch auch jenen, die nicht zu den Kunden Lugners zählen, soll die Brücke etwas bringen: Denn auch die Stadthalle ist über die neue Verbindung zu erreichen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein computergeneriertes Bild der geplanten Blauen Brücke über den Gürtel zum künftigen Kino in der Lugner City.

Share if you care.