Weiterer Film über Leben von Johannes Paul II.

17. Mai 2005, 12:26
posten

Essay des italienischen Vatikan-Experten Gianfranco Svidercoschi als Basis

Rom - Nach dem Riesenerfolg des Films über die Jugend von Karol Wojtyla bis zu seiner Ernennung zum Papst, wird eine Fortsetzung über das Leben von Johannes Paul II. gedreht. Die Dreharbeiten werden in den kommenden Wochen in Rom beginnen, berichtete der polnische Schauspieler Piotr Adamczyk, der in dem Streifen Karol Wojtyla spielt.

Thema: Pontifikat von Johannes Paul II.

Im zweiten Film geht es um die ereignisreichsten Phasen des Pontifikats von Johannes Paul II., darunter den Anschlag auf dem Petersplatz am 13. Mai 1981, berichtete Filmproduzent Pietro Valsecchi. Die Serie wurde auf Basis des Essays des italienischen Vatikan-Experten Gianfranco Svidercoschi, "Geschichte Karols", geschrieben.

Zwölf Millionen Euro kostete der erste Film, dessen Übertragungsrechte exklusiv von "Canale 5", einem TV-Sender im Besitz des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi, erworben wurden. Der Film wurde bereits in mehrere Länder verkauft. Er soll auch im polnischen Fernsehen gezeigt werden.

Benedikt XV. empfängt Hauptdarsteller Piotr Adamczyk

Über zwölf Millionen Italiener hatten den Film verfolgt, der zwei Wochen nach dem Tod von Johannes Paul II. gesendet wurde. Johannes Paul II. hatte im November den Schauspieler Adamczyk getroffen. Nun soll der 33-jährige Pole kommende Woche vom neuen Papst empfangen werden.

"Ich werde Benedikt XVI. am 19. Mai treffen. Für mich ist es eine riesige Ehre", sagte Adamczyk im italienischen Fernsehen. Der Schauspieler berichtete, er sei als Sechsjähriger von Karol Wojtyla bei einem Besuch in Polen gesegnet worden. "Dies hat mein Leben beeinflusst", berichtete er. (APA)

  • Hauptdarsteller Piotr Adamczyk, der Karol Wojtyla spielt
    foto: polnische filmdatenbank filmweb.pl

    Hauptdarsteller Piotr Adamczyk, der Karol Wojtyla spielt

Share if you care.