Ungarn auf Österreichs Straßen am rasantesten

11. Mai 2005, 08:25
4 Postings

Wie disziplinert sind Bewohner Osteuropas auf Österreichs Straßen unterwegs?

Wien (APA) - Mit ihrem Beitritt zur EU besuchen auch immer mehr Bewohner Osteuropas die Alpenrepublik. Doch wie ernst nehmen es die neueren Bürger der Union mit den Vorschriften für Österreichs Straßenverkehr? Dieser Frage hat sich das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) gewidmet und veröffentlichte am Montag die Ergebnisse der Untersuchungen.

Slowenische Lenker bei Gurtenpflicht am gewissenhaftesten

Entlang Österreichs östlicher Grenze hat das KfV 2.343 Autofahrer aus den Nachbarländern bezüglich Gurtverwendung und Tempolimits beobachtet. Mit 94,3 Prozent sind die slowenischen Lenker die gewissenhaftesten Gurtanleger, gefolgt von Tschechen und Slowaken. Österreich landete mit 75,3 Prozent am letzten Platz hinter Ungarn.

Tschechen im Ortsgebiet am diszpliniertesten

An Stellen, wo Einheimische schneller unterwegs sind, treten auch Osteuropäer aufs Gas. Im Ortsgebiet fahren Tschechen am diszipliniertesten: Nur 22,2 Prozent überschritten die erlaubten 50 km/h. Rasanter sind die Ungarn, von denen sich 57,1 Prozent nicht an das Limit hielten. Knapp dahinter landeten die Österreich mit 49,2 Prozent, gefolgt von Slowenien und der Slowakei. Die 100 km/h- Begrenzung ignorierten vor allem slowakische Fahrer, die Österreicher lagen nur dicht dahinter, noch vor den Ungarn.

Strenge Bestimmungen bei Alkhohol am Steuer

Österreicher, die ihrerseits einen Gegenbesuch unternehmen, sollten trotz aller Reiselaune nicht vergessen, dass sich bei unseren Nachbarn bei Alkohol am Steuer der Spaß aufhört: In der Slowakei, Ungarn und Tschechien gelten 0,0 Promille, so das KfV. In Ungarn ist bei Überschreitungen sofort der Führerschein futsch, über 0,8 Promille ist auch der Reisepass dahin. Tschechien und die Slowakei verfolgen alkoholisierte Unfalllenker mit einer Strafe bis zu 460 Euro und einem zweijährigen Lenkverbot. Schlimmstenfalls kann der Fahrer inhaftiert werden. In Slowenien darf der Blutalkoholgehalt bei maximal 0,5 Promille liegen. (APA)

Share if you care.