Zertifikate: Sal. Oppenheim mit neuem Victory-Zertifikat auf den DJ-EuroStoxx50

26. Mai 2005, 19:53
posten

Wenn es ordentlich schwankt, winkt stattlicher Ertrag - von Walter Kozubek

Beim Sal. Oppenheim-Victory Zertifikat auf den DJ-EuroStoxx50-Index handelt es sich um eine Produktneuheit, deren Funktionsweise zur Freude aller absolut einfach nachvollziehbar ist. Das Victory Zertifikat ist ein gutes Indiz für die Existenz einfach aufgebauter Produktideen.

Der Ausgangswert des Zertifikates wurde 2.960 Indexpunkten fixiert. Steigt der Index innerhalb der nächsten 5 Jahre, bis zum Bewertungstag, den 18.6.2010 um 18,24 Prozent auf 3.500 Indexpunkte, so ist die erste Hürde auf dem Weg zu einer stattlichen Zusatzrendite bereits überwunden. Erreicht der DJ-EuroStoxx50-Index irgendwann innerhalb der Laufzeit die 3500 Punkte-Marke, dann ist dem Inhaber dieses Zertifikates, ausgehend vom Emissionsniveau von 100 Euro, bereits eine Rendite von 18,24 Prozent sicher. Bei Anlegern, die erst jetzt in das bereits an der EUWAX und in Frankfurt gelistete Zertifikat einsteigen wollen reduziert sich diese Rendite allerdings auf etwa 13 Prozent, weil das Zertifikat derzeit bereits mit 103,97 – 104,97 Euro gehandelt wird.

Richtig interessant wird es ohnehin erst dann, wenn der Index die 3.500 Punkte-Marke erreicht. Wie bei einem Long-Straddle profitiert man nach dem Schwellenereignis sowohl von steigenden als auch von fallenden Indexwerten. Am Laufzeitende wird die absolute Kursdifferenz zur einmal erreichten 3.500-Punkte Marke herangezogen und dem Sockelgewinn hinzugerechnet. Verfehlt der Index während der gesamten Laufzeit die 3.500 Punkte-Marke, so wird das Zertifikate gemäß dem dann aktuellen Indexstand zurückbezahlt. Der Inhaber dieses Zertifikates ist somit nicht schlechter gestellt als ein Inhaber eines normalen DJ-EuroStoxx50-Indexzertifikates.

Sogar die Namensgebung für dieses Zertifikat ist insofern schlüssig, als das Auszahlungsprofil des Zertifikates in Form eines "V" als Victory-Zeichen gesehen werden kann. Das Sal. Oppenheim-Victory Zertifikat auf den DJ.EuroStoxx50-Index, mit ISIN: DE000SAL4DK8, wird am 25.6.10 fällig.

Fazit: Wenn man das Sal. Oppenheim Victory-Zertifikat in sein Depot aufnehmen will, muss man von deutlich steigenden Indexständen ausgehen. Da bei Erreichen der 3.500-Punkte-Marke bereits die Basisrendite "eingefroren" wird, kann man nach der Schwellenberührung nur mehr profitieren, da ja kaum anzunehmen ist, dass der Index auf 3.500 Punkte steigt und sich dann nicht mehr bewegen wird.

Walter Kozubek ist Herausgeber vom ZertifikateReport

Mehr zum Thema Zertifikate

Anlagezertifikate

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.