Spektakulärer Verkehrsunfall in Wien-Landstraße

10. Mai 2005, 09:09
1 Posting

Pkw landete auf anderem Auto - Lenker leicht verletzt - Beträchtlicher Sachschaden

Wien - Ein 24-jähriger Mercedes-Lenker hat Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Wien-Landstraße beträchtlichen Sachschaden angerichtet, ist selbst aber mit leichten Verletzungen davongekommen. Er musste nach Angaben der Polizei vom Montag von der Feuerwehr geborgen werden, nachdem sein Fahrzeug auf einem geparkten Pkw zu liegen gekommen war.

Der junge Mann aus Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus stieß mit seinem Auto bei einem Überholmanöver in einer Rechtskurve wegen überhöhter Geschwindigkeit zunächst links gegen eine Betonwand. Daraufhin wurde der Mercedes nach rechts geschleudert, stieß gegen einen Lichtmast, wurde ausgehoben, durchbrach ein Gebüsch und kam auf einem geparkten Pkw zu stehen. (APA)

Share if you care.