Nadal nicht zu stoppen

15. Mai 2005, 16:39
posten

Junger Spanier gewann in Rom nach Monte Carlo sein zweites Masters-Series-Turnier - Coria unterlag in fünf Sätzen

Rom - Rafael Nadal hat seinen zweiten Masters-Series-Titel auf Sand gewonnen. Der Aufsteiger aus Spanien besiegte am Sonntag im Finale des mit 2,08 Millionen Euro dotierten Turniers in Rom den Argentinier Guillermo Coria mit 6:4,3:6,6:3,4:6,7:6 (6). Bereits im Endspiel von Monte Carlo vor drei Wochen hatte Nadal gegen Coria die Oberhand behalten. Es war der bereits fünfte Turniersieg 2005 für den 18-Jährigen, der mit einer Erfolgsserie von 17 Matches ohne Niederlage zum Hamburger Rothenbaum reist.

Henin-Hardenne siegte in Berlin

Justine Henin-Hardenne gewann das mit 1,3 Millionen Dollar dotierte Tennisturnier in Berlin. Die als Nummer zwölf gesetzte Belgierin setzte sich im Finale gegen die als Nummer sechs gesetzte Russin Nadja Petrowa mit 6:3,4:6,6:3 durch. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Raphael Nadal konnte in Rom bereits den fünften Pokal in diesem Jahr küssen.

Share if you care.