Erneut ranghoher Zarqawi-Mitarbeiter im Irak gefasst

10. Mai 2005, 19:26
2 Postings

Abu Abbas soll Anschlag auf Regierungsmitglied geplant haben

Bagdad - Im Irak ist erneut ein ranghohes Mitglied der Gruppe des Extremistenführers Abu Musab al Zarqawi gefasst worden. Amar al-Zubaydi alias Abu Abbas sei bei einer Razzia in Bagdad am Donnerstag festgenommen worden, teilte die irakische Regierung am Sonntag mit. Der Gefasste werde der Beteiligung an mehreren Anschlägen beschuldigt, bei denen insgesamt dutzende Zivilisten getötet worden seien.

Bei der Festnahme von Abu Abbas seien Dokumente beschlagnahmt worden, die darauf hinwiesen, dass er einen Anschlag auf ein ranghohes Regierungsmitglied geplant habe. Den Angaben zufolge gestand er, rund 400 Granaten und 720 Kisten mit Sprengstoff aus einem Waffendepot entwendet zu haben. Das Material sei bei Angriffen verwendet worden, darunter Anschläge mit Autobomben.

Am Samstag hatte die irakische Regierung die Festnahme eines "Emirs" der Zarqawi-Gruppe im Westen des Landes mitgeteilt. Ghassan Mohammed Amin Hussein al Rawi sei bereits am 26. April bei einer Razzia in der Stadt Rawa 350 Kilometer westlich von Bagdad gefasst worden. Zarqawis Gruppe ist der irakische Zweig des Terrornetzwerks Al Kaida. (APA)

Share if you care.