Woher kommt der "Garaus"?

  • Artikelbild
    foto: archiv

... und ist er eine Einzelerscheinung oder hat er im deutschsprachigen Raum noch mehr Verwandte?

EtymologInnen und anderweitig Sprachverzückte sind die Zielgruppe Edelbert Herzogs, unseres Gewinners der Woche, mit seiner Frage:

"Ich habe mich schon immer über das Wort Garaus gewundert. Ich weiß, dass jemandem oder etwas den Garaus machen soviel bedeutet wie töten, vernichten, zerstören, platt machen. Aber woher kommt das Wort an sich?

Und was noch seltsamer ist: Das Wort kommt nur in dieser einen einzigen Redewendung vor, "Garaus" an sich scheint es nicht zu geben. Das ist doch ein Unikum in der deutschen Sprache - wenn jemand noch ein anderes Wort findet, das nur in einer einzigen Phrase verwendet und nicht dekliniert oder konjugiert werden kann, spendiere ich ihm ... nein, lieber doch nicht. Falls die anderen UserInnen doch eine Menge solcher Wörter finden, werde ich noch arm ;-) [Anmerkung der Redaktion: keine Angst, wir hätten die Adresse ohnehin nicht weitergegeben.]

Aber interessieren würde es mich schon: gibt es in der deutschen Sprache davon noch mehr?"

Na, dann: die Suche ist eröffnet!(red)

Share if you care