Aufenthaltskarte im Scheckkartenformat

11. Mai 2005, 08:39
3 Postings

Ausländer, die in Österreich leben, werden sich künftig mit einer Art Scheckkarte ausweisen müssen

Ausländer, die in Österreich leben, werden sich künftig mit einer Art Scheckkarte ausweisen müssen. Das sieht ein Entwurf des Innenministeriums zum Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz vor, der am Dienstag gemeinsam mit dem neuen Integrationsvertrag vom Ministerrat verabschiedet wird. Die Karte, die den Aufenthaltstitel klärt, wird mit Foto und Unterschrift versehen sein. Die Bilder werden im "Fremdeninformationssystem" gespeichert, können also von den Behörden eingesehen werden. Diese Maßnahme entspricht einer EU-Richtlinie, die Österreich frühzeitig mit 1. Jänner kommenden Jahres umsetzt. Vermutlich 2007 sollen auch Fingerabdrücke in die neuen Ausweise integriert und gespeichert werden. (APA/DER STANDARD; Printausgabe, 9.5.2005)
Share if you care.