"Ich habe die Ausstrahlung eines Kühlschranks"

10. Mai 2005, 19:28
1 Posting

FDP-Politiker Kubicki: "Wir kommen aus diesem Tal des Jammers mit mir nicht heraus"

Frankfurt/Main - Wolfgang Kubicki, Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Schleswig-Holstein, plagt sich mit Selbstzweifeln. "Wir kommen aus diesem Tal des Jammers mit mir nicht heraus", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Nach dem unerwartet schlechten FDP-Ergebnis bei der Landtagswahl im Februar habe er sich Aufzeichnungen seiner Wahlkampfauftritte im Fernsehen angesehen: "Da muss ich schon sagen: Ich habe die Ausstrahlung eines Kühlschranks."

Er fügte hinzu: "Aalglatt, das ist der Eindruck. Solche Leute nimmt man vielleicht für den Krieg, aber nicht, um ein Altenpflegeheim zu leiten." Sollte es so bleiben, müsse die Partei ihn ablösen oder jemanden neben ihn stellen. Auf die Frage, wer das sein könne, sagte Kubicki der Zeitung: "Irgendwas Warmes, Weiches." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wolfgang Kubicki: Solche Leute nimmt man vielleicht für den Krieg, aber nicht, um ein Altenpflegeheim zu leiten

Share if you care.