Ikea verlegt Asien-Hauptquartier

20. Mai 2005, 16:43
5 Postings

Von Singapur nach Shanghai - Innerhalb der kommenden fünf Jahre zehn neue Möbelhäuser in China geplant

Stockholm - Der schwedische Möbelkonzern Ikea verlegt sein Hauptquartier für das Asiengeschäft von Singapur nach Shanghai. Laut der Stockholmer Tageszeitung "Svenska Dagbladet" (Samstagsausgabe) geschieht der Umzug gleichzeitig mit der Eröffnung des dritten Ikea-Warenhauses in China.

Geplant ist laut dem Marketingchef des Unternehmens für China, Ulf Smedberg, die Errichtung von insgesamt zehn weiteren Möbelhäusern in China innerhalb der kommenden fünf Jahre. Innerhalb des laufenden Geschäftsjahres will Ikea weltweit 19 neue Verkaufsstellen eröffnen. Auf dem chinesischen Markt ist Ikea seit 1998 präsent. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ikea verlegt seine Asien-Zentrale nach Shanghai

Share if you care.