Thailand evakuiert Staatsangehörige

24. Mai 2005, 11:56
posten

Nach Terroranschlag auf Handelsmesse Flugzeug für Ausreisewillige nach Rangun geschickt

Bangkok/Rangun - Thailand hat nach Angaben von Ministerpräsident Thaksin Shinawatra am Samstag ein Flugzeug nach Burma (Myanmar) geschickt, um Landsleute zu evakuieren, die nach den verheerenden Bombenanschlägen in ihre Heimat zurückkehren wollten. In dem betroffenen Messegelände in der burmesischen Hauptstadt Rangun, einem der drei Anschlagsorte, hatte eine von Thailand organisierte Handelsmesse stattgefunden. Nach Krankenhausangaben wurden mindestens sieben Menschen getötet und 70 weitere verletzt. In Augenzeugenberichten war von Dutzenden von Toten die Rede. (APA/dpa)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Polizeiautos vor einem der Anschlagsorte

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Thailänder bei ihrer Rückkehr aus Rangun

Share if you care.