1:1-Remis für Pasching im Pappelstadion

10. Mai 2005, 13:48
8 Postings

Weiterer Dämpfer für die Oberösterreicher im Titelkampf - Glieder-Treffer rettete immerhin einen Punkt gegen Mattersburg

Die nach den jüngsten Resultaten ohnehin stark reduzierten Titelhoffnungen von SV Superfund Pasching haben am Samstag einen weiteren argen Dämpfer erhalten. Die Oberösterreicher trennten sich auswärts vom SV Mattersburg mit 1:1 (1:1) und sind schon in fünf Matches seit 9. April sieglos (drei Remis, zwei Niederlagen). Der Rückstand auf Spitzenreiter Rapid beträgt bei fünf ausstehenden Spielen bereits acht Punkte.

Mattersburg begann stark, während sich bei den Gästen das Fehlen von Sariyar und Mayrleb negativ auswirkte. Der 17-jährige Patrick Bürger brachte die Burgenländer mit seinem ersten Bundesliga-Treffer früh in Führung (14.) - ein Kühbauer-Schuss war zu ihm abgefälscht worden. Schmidt hatte noch eine gute Chance auf das 2:0 (29.), doch nach einer halben Stunde zogen sich die Mattersburger etwas zurück.

Pasching bekam mehr Spielanteile, die erste Chance (36.) des Zellhofer-Teams vergab Glieder (Kopfball daneben), der wenig später auch alleine vor dem Keeper verschoss. Kurz vor dem Wechsel erzielte der Ex-Schützenkönig jedoch freistehend seinen siebenten Saisontreffer (44.).

In der zweiten Hälfte flachte die Partie ab, Pasching vergab die wenigen Möglichkeiten auf den Siegestreffer. Flögel schoss über das Tor (58.), einen Bubenik-Schuss drehte Keeper Borenitsch über die Latte (72.). Den "Matchball" für Mattersburg durch Fuchs (80.) hielt Schicklgruber, damit war das gerechte 1:1 perfekt. (APA)

  • SV Mattersburg - FC Superfund Pasching 1:1 (1:1). Pappelstadion, 8.300, Einwaller.

    Torfolge:
    1:0 (14.) Bürger
    1:1 (44.) Glieder

    Mattersburg: Borenitsch - Mravac - Patocka (90. Pauschenwein), Lang - Kaintz, Kühbauer, Schmidt, Mörz, Fuchs - Bürger (82. Kausich), Th. Wagner (72. Fülöp)

    Pasching: Schicklgruber - Knabel, Baur, Chaile - Bubenik, Kirchler, Flögel, Horvath, Ortlechner - Jezek, Glieder (74. Pichlmann)

    Gelbe Karten: Fuchs, Patocka bzw. Knabel, Horvath, Schicklgruber

    Share if you care.