Nadal und Coria um Sieg in Rom

8. Mai 2005, 23:48
posten

Agassi im Halbfinale am Argentinier gescheitert - Nadal spielt um seinen fünften Titel 2005

Rom - Beim Tennis-Masters-Series-Turnier in Rom kommt es am Sonntag zwischen dem Argentinier Guillermo Coria und dem Spanier Rafael Nadal zu einer Neuauflage des Endspiels von Monte Carlo. Der 18-jährige Nadal, der neben Monaco in diesem Jahr bereits drei weitere Turniere gewonnen hat, bezwang am Samstag im Halbfinale seinen Landsmann David Ferrer mit 4:6,6:4,7:5, Coria setzte sich gegen Andre Agassi 7:5,7:6(0) durch.

Nadal, der auf seiner linken (Schlag-)Hand einige Blasen hat, ist nun schon seit 16 Matches ohne Niederlage. Im Vergleich zwischen den Sandplatz-Spezialisten Coria und Nadal steht es 1:1. Aufsteiger Nadal hatte im Finale von Monte Carlo vor drei Wochen Coria mit 6:3,6:1,0:6,7:5 besiegt und damit seinen ersten Masters-Titel errungen. Der French-Open- und Hamburg-Finalist 2004 Coria war vor zwei Jahren im Achtelfinale von Monte Carlo der Sieger. Für Nadal ist es bereits das sechste Finale in diesem Jahr. (APA/dpa)

Share if you care.