Anschlag auf Internetcafe in Kabul

8. Mai 2005, 16:02
posten

Zwei Tote und fünf Verletzte bei Bombenexplosion

Kabul - Bei einer Bombenexplosion in einem Internetcafé im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul sind der Polizei zufolge am Samstag zwei Menschen getötet und fünf weitere verletzt worden.

Ob die Bombe in dem Lokal platziert oder von einem Selbstmordattentäter gezündet wurde, werde noch ermittelt, teilten die Behörden mit. Wer hinter dem Anschlag stecke sei noch unklar. Der Polizeichef der Stadt sprach von einem terroristischen Akt.

Seit dem Sturz des Taliban-Regimes im Jahr 2001 ist es in Afghanistan wiederholt zu Anschlägen gekommen. Im Juni 2003 hatte ein Selbstmordattentäter vier deutsche Soldaten in den Tod gerissen. (Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Polizisten bewachen den Anschlagsort in Kabul

Share if you care.