Australien: 15 Tote bei Flugzeugabsturz

9. Mai 2005, 19:14
posten

Rettungsmannschaften durch schlechtes Wetter behindert

Sydney - Beim Absturz eines Charterflugzeuges in Nordaustralien sind am Samstag alle Insassen ums Leben gekommen. Nach offiziellen Angaben vom Sonntag starben 13 Passagiere und 2 Besatzungsmitgliedern. Ein Hubschrauber hatte das ausgebrannte Wrack der Maschine Medienberichten zufolge in einem abgelegenen Gelände im Bundesstaat Queensland entdeckt. Mehrere Versuche des Helikopters, am Unglücksort zu landen, waren an schlechtem Wetter und Dunkelheit gescheitert.

Rettungsmannschaften wurden am Sonntagmorgen durch heftige Regenfälle und Sturm behindert. Das zweimotorige Flugzeug vom Typ Fairchild Metroliner war auf dem Weg nach Lockhart River, einer Aborigines-Gemeinde. Über die Absturzursache war bislang nichts bekannt. Nach Behördenangaben handelt es sich bei dem Unglück um den schlimmsten Unfall in der zivilen Luftfahrt Australiens seit mehr als 30 Jahren. (APA/dpa)

Share if you care.