Spanien: Barca könnte Titel fixieren

7. Mai 2005, 22:30
4 Postings

Bei Sieg der Katalanen in Valencia und Heimniederlage von Real gegen Santander

Madrid - Der FC Barcelona könnte am Wochenende den ersten spanischen Fußball-Meistertitel seit sechs Jahren fixieren. Die Chancen auf eine vorzeitige Meisterparty sind jedoch nicht allzu hoch, müssen die Katalanen doch am Sonntag die schwierige Auswärtspartie in Valencia gewinnen und Verfolger Real Madrid das Heimspiel gegen Nachzügler Racing Santander am Samstag verlieren.

In diesem Fall wäre Barcelona neun Punkte vor den Madrilenen und damit drei Runden vor Schluss nicht mehr von der Spitze zu verdrängen, da Ronaldinho und Co. das direkte Duell mit Real gewonnen haben.

Die Galaktischen benötigen Schützenhilfe

Das "weiße Ballett" setzt auf Schützenhilfe vom bereits entthronten Titelverteidiger Valencia, der noch um einen Platz in der Champions-League-Qualifikation kämpft. "Valencia ist mehr als fähig, Barcelona zu schlagen", meinte Real-Goalie Iker Casillas und verwies auf das unangenehme Restprogramm der Katalanen: Es warten noch zwei Auswärtspartien gegen den Abstiegskandidaten Levante und die heimstarken Basken Real Sociedad sowie dazwischen ein Heimspiel gegen den Tabellen-Vierten Villarreal.

Doch auch die letzten Partien von Real haben es in sich, muss der Rekordmeister doch auswärts gegen FC Sevilla, daheim gegen den Stadtrivalen Atletico und zum Abschluss in Saragossa antreten. "Der Druck liegt ganz klar bei Real. Die Madrilenen müssen auf einen Umfaller von uns hoffen, und das ist ein großes Handicap. Sie scheinen mehr daran interessiert, was wir machen, als an dem, was sie selbst machen - ich finde das schön", sagte Barcas Mittelfeld-Motor Xavi. (APA)

Share if you care.