FP-Stracke will "Trümmerfrauen" ehren

9. Mai 2005, 12:39
5 Postings

Geld für die "Aufbau-Frauen" statt Feiern gefordert

Wien - Auch FPÖ-Parteichef Heinz Christian Strache meldet sich zum Muttertag zu Wort: statt Geld für teure Feierlichkeiten zum Gedenkjahr auszugeben, solle die Republik die Leistungen der "Aufbau-Frauen" nach Kriegsende finanziell anerkennen, verlangte er in einer Aussendung am Freitag. Immer würde das Schicksal der Männer im Vordergrund stehen, die Entbehrungen der "Trümmerfrauen" würden nicht berücksichtigt.

Dies sei ein "längst überfälliger Akt der Gerechtigkeit und die Einlösung einer Schuldigkeit, die die Allgemeinheit der Aufbaugeneration" gegenüber habe, meinte Strache. (APA)

Share if you care.