Samstag: Der Verlorene

6. Mai 2005, 19:09
posten

2.30 bis 4.05 | ARD | FILM | D 1951. Peter Lorre

Nach einer relativ erfolgreichen Karriere in den USA kam Lorre 1950 nach Deutschland, um den Film "Der Verlorene" zu inszenieren und selbst die Hauptrolle zu spielen. Es sollte seine einzige Regiearbeit bleiben: Zu trist, zu kompromisslos für die Adenauer-Zeit des "Wiederaufbaus" war diese Faschismus-Studie, das Publikum blieb aus, Lorre kehrte enttäuscht in die USA zurück.
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.