Versuche an Menschenaffen in Österreich bald verboten

17. Mai 2005, 12:22
23 Postings

Nach Vier-Parteien-Einigung geht entsprechende Gesetzesnovelle in Begutachtung

Wien - In Österreich soll es künftig verboten sein, Tierversuche an Menschenaffen durchzuführen. Nachdem es im Dezember eine Vier-Parteien-Einigung in dieser Frage gegeben hatte, geht nun eine entsprechende Gesetzesnovelle in Begutachtung. Laut Bildungsministerium hat Österreich dahingehend eine Vorreiterrolle: Außer in den Niederlanden und in Schweden gebe es keine entsprechenden Regelungen, hieß es am Freitag in einer Aussendung.

Die Frist für Stellungnahmen zu dem Gesetz endet am 24. Mai. Noch vor dem Sommer soll die Novelle beschlossen werden und in Kraft treten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.