Linux läuft auf dem Nintendo DS

31. Mai 2005, 12:34
8 Postings

Auch die Handheld-Konsole kann nun mit dem freien Betriebssystem genutzt werden - Vorerst noch mit Einschränkungen

Für einige Linux-Hacker ist es zu einer Art Hobby geworden: Kaum ist eine neue Hardware-Plattform erhältlich, so beginnen die Versuche das freie Betriebssystem darauf zum Laufen zu bringen. Am bekanntesten wurden dabei die - erfolgreichen - Versuch die XBox für Linux zu öffnen, nun ist die nächste Plattform an der Reihe: Die Handheld-Spielekonsole Nintendo DS.

Boot

Laut der Webpage des Projekts ist man unlängst einen bedeutenden Schritt zu einer vollständigen Linux-Unterstützung voran gekommen, so bootet der Kernel bereits. Zusätzlich wurde auch die SASH Shell zum Laufen gebracht, grafische Oberfläche gibt es zwar noch keine, aber für das eine oder andere Text-Adventure reicht es bereits. Weitere Details zum Einsatz gibt es auf der Projekt-Seite. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.