J.P. Morgan reduziert AT&S-Kursziel von 16 auf 12 Euro

23. Mai 2005, 10:34
1 Posting

Anlageempfehlung "Neutral" bestätigt

Wien - Die Wertpapieranalysten von JP Morgan haben am Freitag das Kursziel für die in Frankfurt notierten Aktien des heimischen Leiterplattenherstellers AT&S nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen und einer folgenden "glanzlosen" Aktienperformance von 16 auf 12 Euro gesenkt. Das Anlagevotum "Neutral" wurde von den Analysten bestätigt.

In der vorgelegten Studie revidieren die Spezialisten die Gewinnprognosen für das Geschäftsjahr 2005 von 1,16 auf 1,01 Euro je Aktie nach unten. Für das Jahr 2006 wird die Prognose von 0,93 Euro je Aktie beibehalten. Als Begründung werden einerseits anhaltende Risiken und andererseits eine reduzierte Bewertung der Bruttomarge von 18 auf 16 Prozent angegeben. (APA)

Share if you care.