Auffällige Blutwerte bei Ribeiro

29. Mai 2005, 21:34
posten

Portugiese aus der spanischen Liberty-Seguros-Mannschaft erhielt eine zweiwöchige Schutzsperre

Reggio Calabria - Bei der obligatorischen Blut-Kontrolle vor dem am Samstag in Reggio Calabria beginnenden 88. Giro d'Italia sind bei dem Portugiesen Nuno Ribeiro am Donnerstag auffällige Werte registriert worden. Der Fahrer aus der spanischen Liberty-Seguros-Mannschaft erhielt eine zweiwöchige Schutzsperre. Eine kombinierte Blut- und Urin-Kontrolle soll jetzt klären, ob Ribeiro gedopt hat.

Am Donnerstag waren alle 198 Starter aus 22 Teams von den Ärzten des Weltverbandes UCI kontrolliert worden. (APA/dpa)

Share if you care.