Brancusi-Skulptur erzielte 27 Millionen Dollar

10. Mai 2005, 21:44
posten

Rekordpreis für rumänischen Bildhauer bei Christie's

New York - Eine Marmorskulptur des rumänischen Bildhauers Constantin Brancusi hat bei einer Versteigerung im Auktionshaus Christie's in New York einen Rekordpreis erzielt. Brancusis abstrakter "Vogel im Raum" wurde am Mittwoch für knapp 27,5 Millionen Dollar (etwa 21 Millionen Euro) zugeschlagen - der höchste Preis, der je bei einer Auktion für eine Skulptur erzielt wurde.

Brancusi (1876-1957) gilt als einer der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Gelistet war der auf einem Steinsockel ruhende "Vogel im Raum", den Brancusi um 1922/23 aus dunkelgrauem Marmor schuf, mit 8 bis 12 Millionen Dollar. Laut Christie's stammte er von einem Privatsammler aus Europa.

Insgesamt erzielte das Auktionshaus bei seiner Versteigerung von impressionistischer und moderner Kunst knapp 143 Millionen Dollar. Für rund 13,5 Millionen Dollar kam Pablo Picassos Bild "Kopf und Hand einer Frau" unter den Hammer. Weiter standen unter anderem Werke von Edgar Degas, Paul Cézanne, Claude Monet, Vincent van Gogh, Alfred Sisley und Alberto Giacometti zum Verkauf. (APA/dpa)

Share if you care.