Deutschland: Neugeborenes Mädchen aus Spital entführt

6. Mai 2005, 08:46
posten

Die Täterin hatte sich als Krankenschwester verkleidet

Leverkusen - Ein neugeborenes Mädchen ist am Mittwochnachmittag aus einem Krankenhaus im rheinischen Leverkusen entführt worden. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag hatte eine etwa 40 Jahre alte Frau der 35 Jahre alten Mutter im Krankenzimmer den Säugling aus dem Arm genommen und erklärt, das Kind jetzt zur Untersuchung auf die Station zu bringen.

Da die Unbekannte von Kopf bis Fuß in Weiß gekleidet war, schöpfte die arglose Mutter keinen Verdacht und überließ der vermeintlichen Schwester ihr Kind. Der wenige Stunden alte Säugling und die unbekannte Frau sind seither verschwunden. Als eine "echte" Hebamme wenig später den Säugling bei der Mutter zur medizinischen Untersuchung abholen wollte, herrschte zunächst Verwirrung. Dann stand fest, dass das kleine Mädchen entführt worden war.

Ermittlungen ergaben, dass Augenzeugen im Krankenhaus kurz zuvor die weiß gekleidete und mit einem Kopftuch getarnte Entführerin mit einer großen Tasche im Krankenhaus an einem Aufzug gesehen hatten. Die Polizei fahndet nun nach der unbekannten Frau und dem entführten Säugling, der bei der Geburt 54 Zentimeter groß war und 4.200 Gramm wog. Das Mädchen war mit einem weißen Strampler mit rotem Rückenaufdruck "VOSS", einem hellen Body und einem weißen Jäckchen bekleidet. (APA/dpa)

Share if you care.