Deutschland: Frauen mit Teilzeitjobs arbeiten mehr als Männer

5. Mai 2005, 15:08
posten

EU-Studie: In Italien, Griechenland, Portugal genau umgekehrt

Dublin/Brüssel - In Deutschland arbeiten Frauen mit Teilzeit-Jobs durchschnittlich zwei Stunden mehr als Männer mit vergleichbaren Arbeitsverträgen. Ähnlich ist die Situation auch in Dänemark und Schweden, ergab eine EU-Studie. Genau umgekehrt sei die Lage in Griechenland, Italien, Lettland, Luxemburg und Portugal: Dort müssten Männer mit Teilzeitbeschäftigungen zwei Stunden länger arbeiten als ihre weiblichen Kollegen, teilte die EU-Stiftung für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen am Donnerstag in Brüssel mit.

In ihrem EU-weiten Vergleich der Arbeitszeiten zeigte die Studie der Stiftung mit Sitz in Dublin große Unterschiede zwischen den alten und neuen Mitgliedstaaten auf. Vollzeit-Beschäftigte in den zehn neuen EU-Ländern verbrächten durchschnittlich 112 Stunden oder fast drei Wochen im Jahr mehr am Arbeitsplatz als ihre Kollegen in den 15 alten Mitgliedstaaten. Mit 44 freien Tagen hätten Arbeiter in Schweden im vergangenen Jahr doppelt so viel Urlaub genossen wie Beschäftigte in Estland, Litauen, Polen und Slowenien. (APA/dpa)

Share if you care.