Grill vor der Ablöse bei SW Bregenz

6. Mai 2005, 16:48
3 Postings

Unternehmer Gerhard Ströhle soll Präsident bei den Vorarlbergern werden - Vertrag ausgearbeitet, aber noch nicht unterschrieben

Bregenz - Der Wechsel an der Führungsspitze von Fußball-Bundesligist SW Bregenz ist - laut Vorarlberger Medien (ORF, VN und NEUE) - nur noch Formsache, aber noch nicht vollzogen. Der 49-jährige Unternehmer Gerhard Ströhle hat sich als Sponsor angeboten und will auch die Nachfolge von Vereinspräsident Hans Grill übernehmen. Die Modalitäten des Vertrags und die Höhe der Schuldenübernahme sind angeblich bereits fixiert.

Die Entscheidung über den Wechsel an der Führungsspitze von SW Bregenz hätte eigentlich am Mittwochabend fallen sollen. Die Sitzung wurde dann aber unterbrochen, weil sich Präsident Grill Bedenkzeit erbat, um den Vertragsentwurf seiner Gattin vorzulegen. Er denke, spätestens am Freitag werde die Entscheidung gefallen sein, wird Investor Gerhard Ströhle in einem Interview in der "Neuen Vorarlberger Tageszeitung" vom Donnerstag zitiert. Präsident Hans Grill will sich nicht festlegen. Auf Anfrage der APA antwortete Grill: "Heute ist Feiertag, heute tun wir gar nichts, morgen schauen wir weiter."

Gerhard Ströhle ist laut VN und ORF bereit, als Hauptsponsor von SW Bregenz sowohl in der T-Mobile-Bundesliga (350.000 Euro) als auch in der Red Zac Erste Liga (250.000 Euro) aufzutreten und Altlasten in Höhe von mehr als 700.000 Euro zu übernehmen.

Der 49-jährige Ströhle ist verheiratet, Vater von vier Kindern und hat 1998 die Firma Alutop gegründet, deren Geschäftsführer er ist. Das Unternehmen hat den Hauptsitz in Vaduz und sechs rechtlich eigenständige Tochterunternehmen, eines davon in Feldkirch. Weitere Standorte sind in Deutschland, Italien, den Niederlanden und Tschechien.

Hergestellt werden Aluminium-Systemprofile für Industrie und Gewerbe. Insgesamt sind derzeit rund 45 Mitarbeiter beschäftigt, der Jahresumsatz beläuft sich auf rund 20 Millionen Euro. Da "Österreich für den expandierenden Betrieb ein recht interessanter Markt" sei, erhofft sich Ströhle durch den Einsteig als Hauptsponsor bei SW Bregenz "eine enorme Steigerung des Bekanntheitsgrades von Alutop in Österreich". (APA)

Link

Alutop

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hans grill vor dem Abgang in Bregenz?

Share if you care.