NBA: Spurs in zweiter Playoff-Runde

6. Mai 2005, 12:50
posten

San Antonio verabschiedete die Denver Nuggets - Washington Wizards mit guten Karten - Bobcats-Forward-Center Emeka Okafor "Rookie of the Year"

San Antonio/Chicago - Die San Antonio Spurs haben am Mittwochabend mit einem 99:89-Heimtriumph über die Denver Nuggets die zweite Playoff-Runde in der National Basketball Association (NBA) erreicht. Den Washington Wizards fehlt dagegen nach dem hauchdünnen 112:110 bei den Chicago Bulls noch ein Sieg zum Einzug ins Conference-Halbfinale.

Tony Parker (21 Punkte), Tim Duncan (18 Zähler und elf Rebounds) sowie "sixth man" Manu Ginobili (18 Punkte) führten die Spurs vor 18.797 Zuschauern im SBC Center zum vierten Erfolg in Serie im fünften Spiel der "best of seven"-Serie der Auftaktrunde. Nächster Gegner des Titelaspiranten aus Texas ist im Halbfinale der Western Conference Seattle.

In Chicago fiel die Entscheidung erst mit dem Schlusssignal, als Wizards-Guard Gilbert Arenas aus knapp fünf Metern den siegbringenden Wurf versenkte. Damit kann Washington bereits am Freitag (Ortszeit) im Heimspiel den Einzug ins Eastern-Conference-Halbfinale fixieren.

Okafor als "Rookie of the Year" ausgezeichnet

Als "NBA-Rookie" der Saison 2004/05 wurde am Mittwoch der 22-jährige Emeka Okafor von den Charlotte Bobcats ausgezeichnet. Der 2,08 große Forward-Center, College-Meister und zweite Wahl im NBA-Draft 2004, verzeichnete in 73 Spielen in seiner Debütsaison durchschnittlich 15,1 Punkte und 10,9 Rebounds pro Match sowie insgesamt 47 "double-doubles". (APA)

NBA-Playoff-Ergebnisse vom Mittwoch:

Conference-Viertelfinale:

Eastern Conference:

  • Chicago Bulls - Washington Wizards 110:112
    (Stand in der Serie: 2:3)

    Western Conference:

  • San Antonio Spurs - Denver Nuggets 99:89
    (Endstand der Serie: 4:1)
  • Zum Thema

    Tabelle + Links

    Share if you care.