Pyhrnbahn: Lok prallt gegen Abfallcontainer auf den Gleisen

6. Mai 2005, 15:30
1 Posting

Behälter waren mit Papier- und Metallabfällen gefüllt - Fahndung nach vier Jugendlichen

Linz - Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag drei Abfallcontainer auf den Gleisen der Pyhrnbahn bei Kirchdorf an der Krems in Oberösterreich abgestellt. Ein Güterzug prallte gegen die Container, verletzt wurde niemand, wie die Gendarmerie Kirchdorf am Donnerstag bekannt gab.

Die noch unbekannten Täter hatten die Container, die mit Papier- und Metallabfällen gefüllt waren, gegen Mitternacht auf die Gleise gestellt, so die Gendarmerie. Um 0.21 Uhr prallte die Lok eines Güterzugs mit voller Wucht gegen das Hindernis und schleuderte die drei 1.100-Liter-Container zur Seite. Die Container wurden völlig zerstört, die Lok blieb unbeschädigt.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die ÖBB und die Gendarmerie Kirchdorf baten um sachdienliche Hinweise der Bevölkerung. Laut ORF-Teletext suchen die Beamten nach vier Jugendlichen, die zuvor am Bahnhof Micheldorf "unangenehm aufgefallen" waren. (APA)

Share if you care.