Platter will weniger schwere Waffen

8. Mai 2005, 16:51
17 Postings

Mehrere Kommandos sollen zu Gunsten eines "Superkommandos" aufgelöst werden

Wien - Mehr als die Hälfte der Artillerie und ein Drittel der Panzertruppe werden aufgelöst, viele teils "prominente" Kasernen werden stillgelegt, die Luftstreitkräfte sollen im Bereich Aufklärung modernisiert werden. Das sind die Details der laufenden Heeresreform, meldet der "Kurier" unter Berufung auf ein Strategiepapier des Verteidigungsministeriums.

Demnach will Minister Günther Platter (ÖVP) mehrere Kommandos in Wien, Salzburg, Graz und Langenlebarn auflösen und ein neues "Superkommando" schaffen, vermutlich in Graz. Bevor Platter in den Ministerrat geht, will er noch die Zustimmung der Personalvertretung und der Landeschefs. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Platter will weniger Panzer

Share if you care.