Gartner: Weltweiter PDA-Markt wuchs um 25 Prozent

23. Dezember 2005, 12:23
1 Posting

Blackberries an der Spitze

Der weltweite Absatz von Kleincomputern für die Westentasche ist einer aktuellen Studie zufolge im ersten Quartal 2005 auf 3,4 Mio. Geräte gestiegen. Wie das Marktforschungsinstitut Gartner am Mittwoch in Stamford (US-Bundesstaat Connecticut) mitteilte, entspricht dies im Vorjahresvergleich einem Wachstum von 25 Prozent.

Um 84,3 Prozent auf 1,3 Millionen Einheiten gestiegen

In Westeuropa seien die Auslieferungen der so genannten Personal Digital Assistants (PDA) sogar um 84,3 Prozent auf 1,3 Millionen Einheiten gestiegen. Research in Motion (RIM) habe seinen Absatz des Blackberrys um 75,6 Prozent gesteigert und liege nun an erster Stelle mit einem Marktanteil von 20,8 Prozent. PalmOne ist auf dem zweiten Platz mit einem Marktanteil von 18 Prozent gelandet, gefolgt von HP mit 17,6 Prozent.(APA/dpa)

Share if you care.