Weltweites Fondsvermögen stieg 2004 auf 11,8 Billionen Euro

26. Mai 2005, 19:53
posten

Seit zwei Jahren steigt globales Fondsvolumen wieder - 333 Milliarden Euro Nettomittelzuflüsse - USA immer noch größter Fondsmarkt - Knapp 55.000 Fonds weltweit

Wien - Seit mehr als zwei Jahren steigt das globale Fondsvolumen wieder an. Einer Statistik der European Fund and Asset Management Association (EFAMA) zufolge ist das Fondsvermögen 2004 weltweit auf 11,8 Billionen Euro gestiegen. Damit lag es ungefähr auf dem Niveau von 1999, aber deutlich unter dem 2001 erzielten Rekordwert von 13,1 Billionen Euro.

Überdurchschnittlich entwickelte sich die Fondsbranche 2004 in Europa, wo 52 Prozent der weltweiten Nettomittelzuflüsse zustande kamen. Auf die USA entfielen 32 Prozent und auf übrige Länder 16 Prozent. Insgesamt erreichten die Nettomittelzuflüsse 333 Mrd. Euro nach 268 Mrd. Euro im Jahr 2003. Das entspricht einer Steigerung um 24,3 Prozent.

In Europa stieg im Vorjahr das Gesamt-Fondsvermögen um 11,3 Prozent auf 4,19 Billionen Euro. Wegen der Dollar-Schwäche weist die USA nur ein Plus von 2,18 Prozent auf 6,1 Billionen Euro aus, was auf Dollar-Basis einem Zuwachs um 10,2 Prozent entspricht. In Australien stieg das Fondsvolumen um 24,9 Prozent auf 608 Mrd. Euro, in Japan um 9,9 Prozent auf 311 Mrd. Euro und in Kanada um 13,4 Prozent auf 304 Mrd. Euro.

Der US-Markt USA repräsentiert mit 53 Prozent weiterhin den Löwenanteil des weltweiten Fondsvolumens, gefolgt von Europa mit 36 Prozent. Auf Australien entfallen 5,3 Prozent, auf Japan 2,7 Prozent und auf Kanada 2,6 Prozent.

Insgesamt lag das weltweite Aktienfondsvermögen mit 5,3 Billionen Euro deutlich vor jenem der Anleihenfonds mit 2,4 Billionen Euro und den Geldmarktfonds mit 2,4 Billionen Euro. 45 Prozent des gesamten Fondsvermögens war somit in Aktienfonds investiert.

Laut der von e-fundresearch übermittelten EFAMA-Daten erreichte das untersuchte Fondsuniversum Ende 2004 eine Gesamtzahl von 54.986 Investmentfonds. 41 Prozent davon waren Aktienfonds, 24 Prozent entfielen auf Anleihenfonds. (APA)

Share if you care.