Neue politische Tageszeitung in Rumänien erschienen

13. Mai 2005, 11:47
posten

"Gandul" hat Auflage von 100.000 Exemplaren - "Werden auf alle eindreschen, so gut wir können"

In Rumänien ist unter dem Namen "Gandul" ("Der Gedanke") am Mittwoch eine neue politische Abonnement-Tageszeitung erschienen. Die nach rumänischen Maßstäben hohe Auflage von 100.000 Exemplaren war schon in den frühen Morgenstunden ausverkauft.

Viele Leser hatten gespannt auf "Gandul" gewartet, weil nahezu seine gesamte Redaktion vom Konkurrenzblatt "Adevarul" stammt, wo sie einen Monat zuvor nach einem Streit mit den Herausgebern gekündigt hatte.

Drei Chefredakteure

Herausgeber von "Gandul" sind die drei Chefredakteure, der Direktor Cristian Tudor Popescu sowie der Dichter Mircea Dinescu, der während des Kommunismus als Oppositioneller verfolgt wurde. "Wir haben keine politischen Vorlieben, wir werden auf alle eindreschen, so gut wir können", sagte Popescu.

Seriosität gegen Boulevardjournalismus

Ziel sei es, durch Seriosität gegen den Trend zum Boulevardjournalismus in Rumänien anzukämpfen. Im Streit bei "Adevarul" war es unter anderem um mutmaßliche Loyalitäten der Herausgeber zu den bis Ende 2004 regierenden rumänischen Sozialisten gegangen. "Adevarul", bisher eines der auflagenstärksten rumänischen Blätter, ist die Nachfolgezeitung des früheren KP-Organs "Scanteia". (APA/dpa)

Share if you care.