"Bild"-Zeitung und Weltbild-Verlag starten Comic-Bibliothek

17. Mai 2005, 20:51
2 Postings

Jede Woche ein Klassiker der Comic-Literatur

Die "Bild"-Zeitung und der Weltbild-Verlag wollen im Sommer eine eigene Comic-Bibliothek starten. Die zwölfbändige Buchreihe solle jede Woche einen Klassiker der Comic-Literatur präsentieren, teilte die Axel Springer AG am Mittwoch in Berlin mit.

Darunter seien Titel wie Asterix, Donald Duck, Mickey Mouse und Nick Knatterton. "Comics sind die älteste, die modernste, die unterschätzteste Form der Erzählung", erklärte "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann. (aPA/dpa)

Share if you care.