Wiener Krebstag am 7. Mai

9. Mai 2005, 17:41
posten

In Wien sterben jährlich 4.000 Menschen an Krebs - Information zur Vorsorge im Rathaus

Wien - Krebs ist hier zu Lande die zweithäufigste Todesursache, jährlich erkranken 35.000 Österreicher. Über Vorsorge und Behandlung informiert am 7. Mai der 4. Wiener Krebstag im Wiener Rathaus.

Bei Expertenvorträgen können sich Besucher von 10.30 bis 17.00 Uhr über Themen wie Früherkennung, neue Behandlungsmethoden, Schmerztherapie und Komplementärmedizin informieren. Weiters besteht die Möglichkeit zu persönlicher Krebs- und Ernährungsberatung sowie Kontakt mit Selbsthilfegruppen.

In Wien sterben jährlich 4.000 Menschen an Krebs, das sind 24 Prozent der gesamten Todesfälle in der Stadt, so Gesundheitsstadträtin Renate Brauner (S) . "Wir wollen möglichst viele Krebserkrankungen präventiv verhindern, Früherkennung fördern und erkrankten Menschen medizinische und psychologische Unterstützung bieten", meinte Brauner. (APA)

Share if you care.