NBA: Pistons und SuperSonics durch

5. Mai 2005, 12:33
posten

Detroit setzte sich bei Philadelphia durch - Seattle gewann bei Sacramento

New York - Die Dienstag-Spiele der NBA standen im Zeichen von Meister Detroit und der Seattle SuperSonics. Der Titelverteidiger gewann gegen die Philadelphia 76ers mit 88:78 und fixierte damit den 4:1-Aufstieg in die nächste Phase der Eastern Conference. Nun bekommen es die Pistons mit Indiana oder Boston (die Pacers führen in der Serie nach ihrem 90:85-Sieg vom Dienstag mit 3:2) zu tun.

Die Sonics siegten bei den Sacramento Kings mit 122:118 und zogen mit einem 4:1-Erfolg in der best of 7-Serie erstmals seit sieben Jahren wieder in die zweite Playoff-Runde ein. Nächster Gegner ist der Aufsteiger aus der Begegnung San Antonio - Denver. (APA)

Dienstag-Ergebnisse vom Playoff der NBA:

Eastern Conference:

  • Detroit Pistons - Philadelphia 76ers 88:78
    (Endstand in der best of 7-Serie: 4:1)
  • Boston Celtics - Indiana Pacers 85:90
    (Stand in der best of 7-Serie: 2:3)

    Western Conference:

  • Seattle SuperSonics - Sacramento Kings 122:118
    (Endstand: 4:1)
  • Zum Thema

    Tabelle + Links

    Share if you care.