Messerattacke beim Zigarettenkauf

5. Mai 2005, 21:23
posten

Wiener wurde am Automaten überfallen

Wien - Äußerst brutal ist in der Nacht auf Mittwoch, ein Überfall in Wien-Margareten verlaufen: Als ein 44-jähriger Mann gegen 2.00 Uhr bei einem Automaten in der Arbeitergasse Zigaretten kaufen wollte, wurde er von einem Mann zunächst angesprochen, dann attackiert und schließlich mit einem Küchenmesser in die linke Schulter gestochen. Dem Täter gelang mit 20 Euro die Flucht. (APA)

Share if you care.