Russland erwartet nordkoreanischen Atomwaffentest

7. Mai 2005, 10:19
posten

Moskau: USA üben zu starken Druck auf Pjöngjang aus

Moskau - Nach Einschätzung des auswärtigen Ausschusses in Moskau will Nordkorea in den kommenden Wochen einen Atomwaffentest vornehmen. "Es gibt Grund zur Annahme, dass Pjöngjang schon im Juni einen nuklearen Sprengsatz testet", zitierte die Nachrichtenagentur Ria-Nowosti den Ausschussvorsitzenden Konstantin Kosatchjow am Dienstag. Der Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm habe einen kritischen Punkt erreicht.

Kosatchjow führt eine russische Delegation an, die Ende der Woche nach Pjöngjang reist und dort mit ranghohen Politikern zusammentreffen wird. Der Ausschussvorsitzende warf den USA vor, zu starken Druck auf Nordkorea auszuüben und das Land so von der diplomatischen Bühne zu drängen. "Die Drohung aus Washington, den UN-Sicherheitsrat einzuschalten, ist kontraproduktiv", sagte Kosatchjow nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Interfax. Dies könne dazu führen, dass sich Pjöngjang ganz aus den Sechser-Gesprächen zur Beilegung des Konfliktes verabschiede. (APA/AP)

Share if you care.