Pavel Tresnak neuer hotVolleys-Trainer

13. Mai 2005, 15:20
posten

Entthronter Meister präsentiert erfahrenen 52-Jährigen als neuen Chef

Wien - Österreichs Volleyball-Vizemeister Aon hotVolleys hat am frühen Dienstagabend Pavel Tresnak als neuen Trainer vorgestellt. Der 52-jährige tschechisch-belgischen Doppelstaatsbürger zählt zu den besten seines Fachs in Europa, so war er etwa Headcoach von Paris Volley (2003/2004), Thessaloniki (2002/2003) und Charleroi (1993/1994) und hat zahlreiche Erfolge aufzuweisen. Zudem betreute er das slowakische und aktuell das tschechische Nationalteam.

Tresnak bereitet das tschechische Team auf die Europameisterschaft vor, das lässt sich mit seiner Tätigkeit als Klubtrainer in Wien vereinbaren. hotVolleys-Manager Peter Kleinmann hat vor einer Woche mit Tresnak Kontakt aufgenommen, am Dienstag unterzeichnete dieser den Vertrag in Wien.

"Er ist einer der Besten. Wir haben jetzt vier Jahre experimentiert mit jungen Trainern, es ist Zeit für einen erfahrenen", sagte Kleinmann. Bei den hotVolleys ist im August Trainingsbeginn. "Tresnak wird sich unsere Österreicher anschauen und dann sagen, wen er im Kader haben will." Die Legionäre Darko Antunovic und Alexej Sanko bleiben in Wien. (APA)

Share if you care.