Goldenes Ehrenzeichen für Filmproduzent Otto Pammer

3. Mai 2005, 14:51
posten
Wien - Filmproduzent Otto Pammer (78) wurde gestern, Montag, mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien ausgezeichnet. Pammer begann seine Karriere bei der Wien-Film und arbeitete ab 1950 24 Jahre lang, zuletzt als Österreich-Chef, für "Fox Tönende Wochenschau". Seine 1974 gegründete Firma Pammer-Film produziert unter anderem Fernsehdokus, Wirtschafts- und Sportfilme, Videoclips und Werbespots. Für den ORF unter anderem die Sendungen "Seinerzeit" und "Seitenblicke".

Vizebürgermeisterin Grete Laska würdigte Pammer bei der Verleihung als "Mensch, der in einer äußerst schwierigen Zeit sein Talent erkannt und es trotz oft widriger Umstände durchgesetzt hat. Er ist ein Zeitzeuge, und dank seiner Kamera hat er auch wertvolle Momente und historische Augenblicke für uns alle festgehalten."

Werdegang

Otto Pammer wurde am 9. Mai 1926 in Wien geboren. Nach seiner Schulausbildung war er zunächst als Volontär und kaufmännischer Angestellter in der Textilbranche tätig. Durch Zufall - ein Freund hatte von seinem Vater eine Filmkamera geschenkt bekommen, mit der die beiden die Ruinen in Wien filmten - wurde er von Fritz Erban, dem damaligen Präsidenten der Filmgewerkschaft, entdeckt. Dieser verhalf dem jungen Pammer zu einem Engagement bei der Wien-Film, wo er sich vom Volontär zum Kamera-Assistent, Schwenker und schließlich Kameramann hocharbeitete.

1950 wurde Pammer bei "Fox Tönende Wochenschau" engagiert, wo er vom einfachen Beitrags-Lieferanten bis zum Österreich-Chef aufstieg. Nach Auflösung der Wochenschau 1974 gründetet er seine eigene Filmproduktionsfirma, die Pammer-Film. Otto Pammer war dabei, als das Fernsehen auch in Österreich seinen Siegeszug antrat. Von 1980 bis 1999 produzierte seine Firma die Sendung "Seinerzeit" (ab 2000 "Deja vu"), seit 1982 das wöchentliche Kinderverkehrssicherheitsvideo "Helmi". Die ebenfalls von der Pammer-Film produzierte, 1987 erstmals ausgestrahlte tägliche Gesellschaftssendung "Seitenblicke" wurde zu einer der erfolgreichsten Sendungen des ORF.

Im In- und Ausland ist die Pammer-Film bekannt für hochwertige Produktionen von Industrie-, Mode- und Fernsehdokumentationen, Sportfilmen, Videoclips und Werbespots. Ein weiterer Höhepunkt ist die Berichterstattung für die Europäische Kommission in Brüssel. Otto Pammer ist es gewohnt viele Auszeichnungen zu bekommen, 2001 wurde ihm der Professortitel verliehen. (APA)

Share if you care.