Mozart feiert mit Linie 3

17. Mai 2005, 21:07
posten

Salzburger Agentur gewinnt Wettbewerbspräsentation für Mozart 2006

Im Wettbewerb um die Ausschreibung für das Mozartjahr des Generalsekretariats Mozart 2006 hat sich das Kommunikationskonzept der Linie 2 durchgesetzt. Die Agentur wird damit das Großereignis in Salzburg im kommenden Jahr bewerben.

Das Generalsekretariat Mozart 2006 plant und koordiniert die Aktivitäten rund um das Mozartjahr in Salzburg. Ausschlaggebend für die Entscheidung für die Linie 3 sei "die konsequente aber innovative Weiterentwicklung des bestehenden Corporate Designs" gewesen, wie es in einer Aussendung heißt.

Darüber hinaus wurde die Linie 3 auch mit dem Design und der Entwicklung des Internet-Auftrittes mozart2006.at beauftragt, der kürzlich ins Netz gegangen ist. (red)

Credits

Konzept: Gerhard Andraschko | Art Direktion: Christina Andraschko | Neue Medien: Tom Grundnigg | Text: Martin Sturmer

Share if you care.